Sponsoren

Freiberger Brauerei GmbH

ErzNet AG

CEFEG GmbH

Bierfabrik Erzgebirge

Ute Schlieder Metallwarenfabrik GmbH

Erzgebirgssparkasse

Meyer Drehtechnik GmbH

Autohaus Amaro e.K.

Scherdel Marienberg GmbH

Gebr. Ficker GmbH

Getränke Flath GmbH

D+L Group GmbH

Paper+Design

ND Versorgungstechnik

NEG Leuchten

DTW Networks GmbH

Auto Morgenstern GmbH

Autohaus Lingenauer

Bruckner Transport & Logistik

Utra Umschlag & Transport GmbH

Licht & Kraft GmbH

Heizungsbau Riess

ACZ Marienberg GmbH

ELG Bau Marienberg e.G

Ehnert Maschinenbau GmbH & Co. KG

Sport Paule

Ernst F. Ullmann e.K.

IDT Industrie- und Dichtungstechnik GmbH

Zweirad Hunger

Sozialbetriebe Mittleres Erzgebirge gGmbH

Bauunternehmen Danny Langer

Allianz Scheffler OHG

Scheffler Vollholzhäuser GmbH & Co.KG

Envia

Dachdecker Kai Schmeiser

Autechna

W&L Heizungstechnik GmbH

TOOM Baumarkt

AIB Immobilien

Fichtner-Müller Maler - Lackiermeister

Scharf Systembauelemente e.K.

Hammer Fachmarkt Mildenau

Naturstein Gläser

BiV Baumaschinen

HoPa- Maschinenbau GmbH

Funktaxi Pohlhaus GmbH

Rick Schmähling

1a autoservice PS-Stark

AXA Hauptvertretung Toni Steinert

Die Musikfabrik Ehrenfriedersdorf

Trockenbau Hetze

Glück Bau GmbH

Maincor Rohrsysteme

Bauglaserei Süß

WätaS Wärmetasucher

Dachdeckerbetrieb Behr

Elektro Sommer

Autohaus Timmel GbR

Motorgerätefachhandel Siegert

Volksbank Mittleres Erzgebige

Uni-Holz Fiedler e.K.

Bandvorstellung

Terror! Los Angeles meets Katzenstein. Die Urgesteine des Hardcores aus den USA werden diesen Sommer in Pobershau eine musikalische Spur der Verwüstung hinterlassen. Wir sind so Stolz darauf, eine der besten Livebands für unser 27.Rock auf dem Berg bekommen zu haben. Also, wer jetzt seinen Arsch nicht hochbekommt, dem ist eh nicht mehr zu helfen Sichert Euch also das Ticket!

Bandvorstellung

GLAMOUR & GLOOM! Mit dem Süddeutschen Modern Metal Juwel TENSIDE kommt ein echter Weltenbummler ins Erzgebirge. Von Europa über UK bis China, von Wacken bis Fullforce, hat dieser musikalische Vielflieger schon einige Weltbühnen hinter sich. Mit einer grandiosen Mischung aus Metalcore, Thrash und Industrial, überzeugen die Münchner jeden Festivalbesucher und sorgen vor der Bühne für mächtig Bewegung! Seid ein Teil dieser starken Performance und besucht den Katzenstein am 19./20.7. diesen Sommer zum 27. ROCK AUF DEM BERG. 

Running order 2024

Freitag
Out of it
Hawery
deserted fear
terror
eminenz
Samstag
eickenlob
one step back
tenside
motorjesus
ghØstkid
malasañers

Bandvorstellung

Freitags CO- HEADLINER! Dieses Jahr kein geringerer als die Death Metal Legion von DESERTED FEAR aus Eisenberg! Mächtig und brachial wird ein Death Metalfeuerwerk auf dem Katzenstein abgefeuert, das wohl seines Gleichen sucht! Erscheint zahlreich und sichert euch das Ticket.

Bandvorstellung

Den Samstags-Opener für den zweiten Festivaltag eröffnen dieses Jahr Eickenlob aus Chemnitz. Facettenreiche Rockmusik mit Punkrock Einflüssen werden euch am einstimmen und Reigen beginnen!

Bandvorstellung

ZWEITER AKT! HAWERY aus Leipzig sind die musikalische Nummer 2 am Freitag dem 19.07. zur 27. Auflage unseres Festivals.. Die Fünf Stoner werden euch mit ihrem Heavy-Fuzz-Rock-Stoner Metal ordentlich einheizen und auf Betriebstemperatur bringen!

Bandvorstellung

Eminenz Official! Noch ein fettes Brett gibts Freitagabend in Pobershau auf die Ohren. Ehrfurchtsvoll erwarten wir den gewaltigen Auftritt vom Black Metal Urgestein aus Annaberg-Buchholz.
Eine Liveshow so düster und kraftvoll, wie sie selten Live zu erleben ist!

Bandvorstellung

Forsaken Vengeance ist eine 5 Köpfige Metalband, die ihren Ursprung 2008 in Annaberg-Buchholz fand. Die Klänge der Band gehen von melodischen Riffs, über ernste Texte bis zu bösen Breakdowns. Das jüngste Album „Deep Black Days“ welches im Juli 2021 erschien, ist ausgestattet mit durchdachten Texten, deren tiefe Bedeutung jedoch nicht das Moshpit-Potental stören.

Bandvorstellung

Forsaken Vengeance ist eine 5 köpfige Metalband, die ihren Ursprung 2008 in Annaberg-Buchholz fand. Die Klänge der Band gehen von melodischen Riffs, über ernste Texte bis hin zu bösen Breakdowns. Das jüngste Album „Deep Black Days“, welches im Juli 2021 erschien, ist ausgestattet  mit durchdachten Texten, deren tiefe Bedeutung jedoch nicht das Moshpit-Potental stören.

Bandvorstellung

 PARASITE INC. aus Aalen befallen am 14.7./ 15.7. das ROCK AUF DEM BERG Festival in Pobershau.
Hymnenartig wird euch Melodic Death Metal vom Feinsten in die Gehörgänge gefeuert. Unteranderem teilten Sie sich die Bühne mit Heaven Shall Burn, Legion of the Damned, Insomnium und noch viele viele mehr. Ein Garant für einen guten Abend sind PARASITE INC. zu 100%.

Bandvorstellung

IRISCH FOLK MEETS PUNKROCK!  The Offenders aus Berlin, ursprünglich aus Italien, werden am 14./15.7. diesen Sommer unser 26. Rock auf dem Berg Festival musikalisch unterstützen. Eine geile Kombi aus Irisch Folk, Punkrock und Ska dem geneigten Zuhörer ins Tanzgebein gefeuert. Wir sind happy The Offenders bei uns begrüßen zu können. 

Bandvorstellung

Nach Blind-Date (2007), L.E.N. (2010), Antrieb (2012) und Vier (2015) veröffentlichen Blindgänger mit Alles beginnt von vorn (VÖ: 02.10.2020) ihr nunmehr fünftes Album. Gemixt und gemastert wurde es von Dennis Koehne (denniskoehne.com, u.a. Sodom, Bonded, Exumer, Orden Ogan).

Seit 2006 steht die Leipziger Band Blindgänger als Garant für eine brachiale Live-Urgewalt, welche das Publikum mit ihrer eigenen authentischen Mixtur aus deutschsprachigem Metal und Hardcore überrollt. Es wurden hunderte unvergessliche Gigs gespielt, u.a. mit Itchy Poopzkid, 4 LYN, Mutabor, Die Skeptiker, Pro-Pain, COR, Macbeth, Nitrogods, Crushing Caspars, Grober Knüppel, Gorilla Monsoon, Kneipenterroristen, No Exit und vielen anderen namhaften Bands

Bandvorstellung

 Audio-Activ aus Annaberg bilden den Abschluss unserer Bandvorstellung zum diesjährigen LineUp und somit auch gleich den Opener Freitagabend! Starker Deutschrock mit Herz und Seele wird euch einen geilen Einstieg in die 26. Auflage von ROCK AUF DEM BERG bereiten!

Bandvorstellung

GHØSTKID Das neue Projekt von Sebastian „Sushi“ Biesler, ehemals Eskimo Callboy, heute Electric Callboy, steuert mit immenser Wucht am 19./20.07. diesen Sommer auf den Katzenstein zu. Die Gelsenkirchener verstehen es nahezu grandios, Düsternis mit Aggressivität so zu verbinden, dass die Kombination aus Industrial und Nu-Metal gepaart mit einem Hang zu rotziggeilen Popsound derart einschlägt, das dem Hörer nichts übrig bleibt, um vor der Bühne musikalisch zu eskalieren. sichert sich das Ticket!